Mathildengarten in Quedlinburg

Quedlinburg ist einst eine Blumenstadt gewesen. Hier wurde vor allem Blumensaat gezüchtet und gehandelt. Saatgutdynastien haben ihren Ursprung in Quedlinburg. Es ist die deutsche Saatgutgesellschaft entstanden, die in einem volkseigenen Betrieb eingebracht wurde. Später nach der Wende fehlten die Flächen, um die Tradition in grossen Stil weiterzuführen. Einige Unternehmen betreiben dennoch das Saatgutgeschäft, weiter, wie der Mathildengarten auf 3 Hektar.

Im Mathildengarten befindet sich ein Hofcafé, welches zum Verweilen einlädt. Die Gäste können ein Stadt- / Gartenführung unternehmen, die ca. 90 Minuten dauert. Anschliessend besuchen Sie die Ausstellung » Quedlinburgs goldene Blütezeit» im Mathildengarten.

Mathildengarten
Dr. Maya Behrens
Harzweg 33
D-06484 Quedlinburg

+49 3946 52 87 400
info@mathildengarten.de
mathildengarten.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.