Kenia – wo die meisten Rosen blühen

Für Kenia ist die Rosenzucht einer der wichtigsten Devisenbringer. Noch wichtiger ist der Tourismus. Warum die beiden Dinge nicht kombinieren.

Mit dem Konzept vom Themenreisen ergeben sich gute Chancen.

Einerseits suchen Reisende authentische Erlebnisse und Rosen schaffen Lebensfreude. In Kenia herrscht unter den Menschen eine hohe Lebensfreude und die Menschen sind zu Touristen sehr freundlich. Gleichzeitig lernen die Menschen, dass Landwirtschaft verträglich sein soll. Das gilt auch für die Rosenzucht, die Böden sollen ertragreich bleiben, dürfen nicht auslaugen und sollten ökologisch ohne Schadstoffe behandelt werden.

Wir sind in Gespräch mit einer Hilfsorganisation und hoffen bald eine Reise publizieren zu können.